Meister für Schutz und Sicherheit (IHK) 2018-05-16T14:22:34+00:00

Du hast ein Ziel. Wir haben die Ausbildung.

Meister für Schutz und Sicherheit (IHK)

Die stetig steigenden Anforderungen an fachlich qualifiziertes Personal in der privaten Sicherheitsdienstleistungswirtschaft und der gleichzeitige Wunsch von Arbeitnehmern und Arbeitgebern nach kürzeren Ausbildungszeiten finden ihren Ausdruck in der Weiterbildung zum Meister für Schutz und Sicherheit.

Qualifikation zum Meister für Schutz und Sicherheit (IHK)

Der IHK-Zertifikatslehrgang zum „Geprüften Meister für Schutz und Sicherheit“ beinhaltet die Vermittlung aktuellen Wissens zu allen Thematiken, die von marktbestimmenden Sicherheitsdienstleistern gefordert werden und bereitet somit auf den späteren Einsatz unter dienstleistungsspezifischen Aspekten vor.

Die Tätigkeitsfelder des Meisters für Schutz und Sicherheit umfassen größtenteils Führungs- und Planungsaufgaben. Unter anderem sind Sie nach Ihrem erfolgreichen Abschluss dazu in der Lage, ein Sicherheitskonzept für Großereignisse zu planen; aufgrund Ihrer betriebswirtschaftlichen Ausbildung können Sie ebenfalls die Geschäftsführung eines Sicherheitsunternehmens übernehmen oder auch die Verantwortung für die interne Weiterbildung des Personals.

  • Dauer
    Teilzeit 24 Monate, Nebenberuflich 15 Monate, 976 Unterrichtseinheiten

  • Beginn
    Auf Anfrage

  • Kosten
    4.795,82 €

  • Ausbildungsorte
    Sicherheitsakademie Berlin, Externe Ausbildungsorte

  • Maßnahmenummer
    Ist beantragt

  • Unterrichtszeiten
    Teilzeit: jeden Montag und Donnerstag, einmal Samstag im Monat von 18:00-21:00 Uhr
    Nebenberuflich: jeden Montag, Donnerstag und Samstag von 17:00-20:00 Uhr

  • Gruppenstärke
    Mindestens 8 Teilnehmer

  • Zielgruppe
    Fachkräfte für Schutz und Sicherheit, Geprüfte Schutz- und Sicherheitskräfte, Servicekräfte für Schutz und Sicherheit, Sicherheitskräfte mit Wunsch nach Übernahme von Führungsverantwortung

  • Voraussetzungen
    Mindestalter 25 Jahre, Führungszeugnis ohne relevante Eintragungen, Ausbildung in der Sicherheitsbranche oder Ausbildung in einem sicherheitsrelevanten Bereich plus 1 Jahr Berufspraxis oder Ausbildung plus 2 Jahre Berufspraxis oder 4 Jahre Berufspraxis

  • Förderung
    Eine Kostenübernahme durch Leistungsträger ist möglich, zum Beispiel Jobcenter, Agentur für Arbeit, Rentenkassen und weitere

  • Methodik
    Theorieunterricht, Gruppenarbeit, Praktische Übungen, Prüfungssimulation, Selbststudium

  • Prüfung
    Prüfung vor der IHK, regelmäßige Leistungsüberprüfungen

  • Zertifikate

    · IHK-Prüfungszeugnis zum „Geprüften Meister für Schutz und Sicherheit“
    · Zertifikat „Gewerbliche Waffensachkunde gemäß § 7 WaffG“
    · Zertifikat „Selbsthilfekraft im Brandsicherheitswachdienst“ der Berliner Feuerwehr
    · Ausbildereignung (AEVO)
    · Zeugnis der Sicherheitsakademie Berlin

Schwerpunkte

  • Inhalte des Geprüften Meisters für Schutz und Sicherheit: Grundlegende Qualifikationen (Rechtsbewusstes Handeln, Betriebswirtschaftliches Handeln, Zusammenarbeit im Betrieb), Handlungsspezifische Qualifikationen (Schutz- und Sicherheitstechnik, Organisation, Führung und Personal)
  • Waffensachkunde: Erlangung der Handlungssicherheit an einer Kurzwaffe, Kenntnis der rechtlichen Grundlagen, Bewusstsein für mögliche Gefahren; Erlangung der gewerblichen Waffensachkunde gemäß § 7 Waffengesetz
  • Selbsthilfekraft im Brandsicherheitswachdienst: Gefestigte Anwendung und Umsetzung des zuvor erlangten Wissens im Hinblick auf präventiven Brandschutz und die Erstbekämpfung von Brandszenarien, Bestehen der externen Prüfung
Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per E-Mail erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per Post erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

| info@sicherheitsakademie-berlin.de
| 030/322 95 21 220