IHK-Sachkundeprüfung § 34a GewO – 10-Tage-Vorbereitungskurs 2018-05-16T14:12:07+00:00

Du hast ein Ziel. Wir haben die Ausbildung.

IHK-Sachkundeprüfung § 34a GewO – 10-Tage-Vorbereitungskurs

Die meisten Tätigkeiten im Sicherheitsgewerbe, zum Beispiel als Sicherheitskraft bei Veranstaltungen, an der Club- oder Discotür, beim Schutz von Geld- und Werttransporten oder Objekten bis hin zur Intervention, erfordern den Nachweis der Sachkunde gemäß § 34a GewO. Dieser Intensivkurs ermöglicht Einsteigern in nur 10 Tagen eine exzellente Prüfungsvorbereitung. Die erfolgreich abgelegt Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) befähigt zur Arbeit in allen Bereichen der Sicherheit.

Erwerb der Sachkunde gemäß § 34a GewO für eine Tätigkeit im Sicherheitsgewerbe

Dieser Intensivkurs ermöglicht Einsteigern in die Sicherheitsbranche oder Sicherheitskräften, die sich höher qualifizieren möchten, in nur 10 Tagen eine Top-Prüfungsvorbereitung. Sie ermöglicht Vorbereitung in kurzer Zeit zu geringen Kosten. Die Teilnahme am Lehrgang dient auch der Wissensvermittlung der rechtlichen Grenzen, der „Jedermannsrechte“. Die erfolgreich abgelegte Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) befähigt zur Arbeit in allen Bereichen der Sicherheit und auch zur Gründung eines Sicherheitsdienstleisters.

Die sehr gute Erfolgsquote bei der Prüfung erreichen wir durch engagierte Dozenten und aktuelle Ausbildungsmaterialien. Unsere Dozenten sind mehrheitlich Prüfer der IHK.

  • Dauer
    10 Tage zzgl. 2 Prüfungstage, 80 Unterrichtseinheiten
  • Beginn
    Monatlich

  • Kosten
    644,80 €
  • Ausbildungsorte
    Sicherheitsakademie Berlin, Externe Ausbildungsorte

  • Maßnahmenummer
    922/116/2016

  • Unterrichtszeiten
    8:00-18:00 Uhr

  • Gruppenstärke
    Mindestens 12 Teilnehmer

  • Zielgruppe
    Berufseinsteiger, künftige Sicherheitsmitarbeiter, Soldaten

  • Voraussetzungen
    Mindestalter 18 Jahre, Führungszeugnis ohne relevante Eintragungen, physisch und psychisch gefestigte Persönlichkeit

  • Förderung
    Eine Kostenübernahme durch Leistungsträger ist möglich, zum Beispiel Jobcenter, Agentur für Arbeit, Rentenkassen und weitere

  • Methodik
    Theorieunterricht, Prüfungssimulation

  • Prüfung
    Prüfung vor der IHK, schriftlich und mündlich

  • Zertifikate
    · IHK-Zertifikat „Sachkunde gemäß § 34a GewO“

Schwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen der Tätigkeit im Bewachungsgewerbe
  • Psychologische Grundlagen (Umgang mit den Menschen, Kommunikation)
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz anhand ausgewählter Unfallverhütungsvorschriften
  • Grundlagen der Sicherheitstechnik
Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per E-Mail erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per Post erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

Absolventenstimmen

Die Sicherheitsakademie Berlin ermöglicht mit ihrer Lage direkt am Wasser einen guten Standort, an dem es schön und ruhig ist und man sich auf die Weiterbildung konzentrieren kann.

Juni 2017

Die Mitarbeiter der Sicherheitsakademie Berlin sind sehr freundlich und haben eine gute Ausstrahlung.

Juni 2017

In meinen Augen war es die beste Wahl, die Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung an der Sicherheitsakademie Berlin zu machen.

Juni 2017

Ich hätte mir begleitend zum Sachkunde-Lehrgang Lernaufgaben und Übersichtsbilder für zu Hause gewünscht.

Juni 2017

Alles gut, weiter so!

April 2017

Alles gut, weiter so!

Februar 2017

Die Lehrgänge sollten länger als 10 Tage sein (meiner Meinung nach 30 Tage).

Februar 2017

Das Vorzeigen des Ausweises bei jedem Eintreten in die Akademie ist nervig.

Februar 2017

Super Dozent!

Februar 2017

Wünsche dem gesamten Team weiterhin viel Erfolg und Spaß an der Arbeit. Vielen Dank

Januar 2017
| info@sicherheitsakademie-berlin.de
| 030/322 95 21 220