GAU – Krisenmanagement

Einsatzvorbereitung ihrer Mitarbeiter im In- und Ausland.

GAU – Krisenmanagement: Lehrgang

Ein „Größtmöglich Anzunehmender Unfall“ (GAU) ist eine extreme Krisen- und Katastrophensituation und stellt sowohl die Bevölkerung, als auch die Rettungsteams vor erhebliche Herausforderungen. Durch die Veranschaulichung möglicher Szenarien vermittelt das Seminar sicherheitsbewusste, professionelle Verhaltensmöglichkeiten und zeigt präventive Schutzmaßnahmen sowie Strategien für Kommunikation und Evakuierung auf.

  • Dauer
    1 Tag in Vollzeit, 8 Unterrichtseinheiten
  • Beginn
    Auf Anfrage
  • Kosten
    Auf Anfrage
  • Ausbildungsorte
    Sicherheitsakademie Berlin, Externe Ausbildungsorte

  • Unterrichtszeiten
    Auf Anfrage
  • Gruppenstärke
    Mindestens 8 Teilnehmer

  • Zielgruppe
    Interessierte, Führungskräfte, Krankenhäuser, Einkaufszentren, Kommunen, Öffentlicher Personennahverkehr, Behörden
  • Voraussetzungen
    Keine
  • Förderung
    Keine
  • Methodik
    Theorieunterricht
  • Prüfung
    Keine
  • Zertifikate
    · Teilnahmezertifikat der Sicherheitsakademie Berlin

Schwerpunkte

  • Was ist ein „Größtmöglich Anzunehmender Unfall“?: GAU – Arten
  • Verhalten beim GAU: Signale, Kommunikation, Evakuierung, Sofortiger Minimalschutz
  • Präventionscheckliste
Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per E-Mail erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per Post erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

| info@sicherheitsakademie-berlin.de
| 030/322 95 21 220