Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Du hast ein Ziel. Wir haben die Ausbildung.

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Sie sind mobil, durchsetzungsfähig und haben ein Gespür für Ordnung und Sicherheit? Dann informieren Sie sich noch heute über die Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit!

Sorgen Sie als Fachkraft für Schutz und Sicherheit für Ordnung!

Mit der Umschulung der Sicherheitsakademie Berlin übernehmen Sie Aufgaben im Rahmen der öffentlichen und privaten Ordnung und Sicherheit. Lernen Sie bei uns individuelle Konzepte für Schutz und Sicherheit zu entwickeln. Legen Sie selbstständig die erforderlichen technischen, organisatorischen und personellen Voraussetzungen für Ihr Sicherheitskonzept fest. Erstellen Sie Angebote für Kunden und führen Sie als zertifizierte Fachkraft für Schutz und Sicherheit Auftragsbearbeitung durch.

  • Dauer
    24 Monate in Vollzeit, inklusive 2×4 Monate Praktikum, 2.560 Unterrichtseinheiten

  • Beginn
    Auf Anfrage

  • Kosten
    15.515,92 €

  • Ausbildungsorte
    Sicherheitsakademie Berlin, Externe Ausbildungsorte

  • Maßnahmenummer
    Ist beantragt

  • Unterrichtszeiten
    8:00-18:00 Uhr

  • Gruppenstärke
    Mindestens 6 Teilnehmer

  • Zielgruppe
    Interessierte, Sicherheitsfachkräfte, Berufseinsteiger

  • Voraussetzungen
    Mindestalter 18 Jahre, Führungszeugnis ohne relevante Eintragungen, physische und psychische Belastbarkeit

  • Förderung
    Eine Kostenübernahme durch Leistungsträger ist möglich, zum Beispiel Jobcenter, Agentur für Arbeit, Rentenkassen und weitere

  • Methodik
    Theorieunterricht, Gruppenarbeit, Praktische Übungen, Prüfungssimulation, Selbststudium

  • Prüfung
    Prüfung vor der IHK, regelmäßige Leistungsüberprüfungen

  • Zertifikate

    · IHK-Zertifikat „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ (Berufsabschluss)
    · IHK-Zertifikat „Sachkunde gemäß § 34a GewO“
    · Zertifikat „Gewerbliche Waffensachkunde gemäß § 7 WaffG“
    · IHK-Zertifikat „Fachkraft Detektiv“
    · Zertifikat „Erste Hilfe“
    · Zertifikat „Interventionskraft nach VdS“
    · Zertifikat „Beauftragte Person als Aufzugswärter gemäß TRBS 3121“
    · Zertifikat „Brandschutz und Evakuierungshelfer“
    · Zeugnis der Sicherheitsakademie Berlin

Schwerpunkte

  • Den Ausbildungsbetrieb und seine Leistungen im Tätigkeitsfeld der Sicherheitswirtschaft präsentieren
  • Kunden und Mitarbeiter über Möglichkeiten und Rahmenbedingungen der Berufstätigkeit in der Sicherheitswirtschaft informieren
  • Bei der Planung und Umsetzung von Sicherungsmaßnahmen zur präventiven Gefahrenabwehr mitwirken
  • Aufgabenbezogene Schutz- und Sicherheitsvorschriften beachten und Maßnahmen durchführen
  • Rechtsverstöße und Gefährdungssituationen erkennen und bewerten
  • Mit Kunden und Mitarbeitern berufsspezifisch kommunizieren und kooperieren
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen und Hilfsmittel anwenden
  • Mensch, Objekte und Werte sichern und schützen
  • Sicherheitsrelevante Sachverhalte ermitteln, aufklären und dokumentieren
  • Geschäftsprozesse in der Sicherheitsbranche erfolgsorientiert steuern
  • Sicherheitsdienstleistungen anbieten
  • Sicherheitsrisiken im Kundenauftrag analysieren und entsprechende Maßnahmen zur Gefahrenabwehr planen, durchführen und bewerten
  • Training: waffenlose Selbstverteidigung und physische Fitness
  • Waffenrecht und praktischer Umgang mit Waffen
  • Kenntnis der englischen Sprache
  • Prüfungsvorbereitungen
  • Prüfungen
Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per E-Mail erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per Post erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

| info@sicherheitsakademie-berlin.de
| 030/322 95 21 220