Bombendrohung – USBV/IED

Einsatzvorbereitung ihrer Mitarbeiter im In- und Ausland.

Bombendrohung – USBV/IED

Unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV), oder auch Englisch „Improvised Explosive Devices“ (IED), sind nicht industriell hergestellte Brand- oder Sprengladungen. Der Lehrgang bereitet auf die Bekämpfung dieser Bedrohungen vor und behandelt Inhalte, wie präventive Vorgehensweisen beim Erkennen und Auffinden von USBV sowie Alarmierung professioneller Hilfe.

Jetzt unverbindlich Infomaterial anfordern
  • Dauer
    1 Tag in Vollzeit, 8 Unterrichtseinheiten
  • Beginn
    Auf Anfrage
  • Kosten
    Auf Anfrage
  • Ausbildungsorte
    Sicherheitsakademie Berlin, Externe Ausbildungsorte

  • Unterrichtszeiten
    Auf Anfrage
  • Gruppenstärke
    Mindestens 8 Teilnehmer
  • Zielgruppe
    Sicherheitsfachkräfte, Führungskräfte in der Sicherheit, Menschen in Risikotätigkeiten, Interessierte
  • Voraussetzungen
    Keine
  • Förderung
    Keine
  • Methodik
    Theorieunterricht, Fachpraktische Unterweisung, Praktische Übungen
  • Prüfung
    Keine
  • Zertifikate
    · Teilnahmezertifikat der Sicherheitsakademie Berlin

Schwerpunkte

  • Unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen USBV: Arten, Wirkungsmechanismen, Verhalten bei Fund
  • Systematische Nichttechnische Durchsuchung
  • Praktische Nichttechnische Durchsuchung
Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per E-Mail erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per Post erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

| info@sicherheitsakademie-berlin.de
| 030/322 95 21 220