Beauftragte Person als Aufzugswärter gemäß TRBS 3121

Einsatzvorbereitung ihrer Mitarbeiter im In- und Ausland.

Beauftragte Person als Aufzugswärter gemäß TRBS 3121 – Lehrgang

Bei technischen Störungen oder Ausfällen von Personenaufzügen ist schnelles Handeln zur Vermeidung von Panikausbrüchen und Abwendung gesundheitlicher Schäden für die eingeschlossenen Personen erforderlich.

Dieser Lehrgang vermittelt spezifische Befreiungstechniken sowie notwendige psychologische Grundlagen im Umgang mit Menschen in Gefahrensituationen.

  • Dauer
    2 Tage in Vollzeit, 16 Unterrichtseinheiten
  • Beginn
    Regelmäßig
  • Kosten
    Auf Anfrage
  • Ausbildungsorte
    Sicherheitsakademie Berlin, Externe Ausbildungsorte

  • Unterrichtszeiten
    Montag bis Freitag, 8:00 – 18:00 Uhr
  • Gruppenstärke
    Mindestens 8 Teilnehmer
  • Zielgruppe
    Sicherheitsfachkräfte, Facility Manager
  • Voraussetzungen
    Keine
  • Förderung
    Keine
  • Methodik
    Praktische Unterweisung
  • Prüfung
    Praktische Prüfung
  • Zertifikate
    · Zertifikat „Beauftragte Person als Aufzugswärter gemäß TRBS 3121“
    · Zeugnis der Sicherheitsakademie Berlin

Schwerpunkte

  • Erkennen von technischen Störungen oder Ausfällen
  • Sicheres und bedachtes Handeln zur Vermeidung von Panikausbrüchen
  • Abwendung von gesundheitlichen Folgeschäden der eingeschlossenen Personen
  • Kommunikation mit eingeschlossenen Personen
Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per E-Mail erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

Ich möchte das Infomaterial zum Lehrgang per Post erhalten.*

Ihre Mitteilung:

Ich erkläre mich mit der Zusendung von Info- und Werbematerial einverstanden.
Ich erkläre mich mit der Speicherung und lehrgangsbezogenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden.*

| info@sicherheitsakademie-berlin.de
| 030/322 95 21 220