Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung als Online-Kurs – Vollzeit, Teilzeit oder Berufsbegleitend

Neu in unserem Portfolio bieten wir die Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gemäß § 34a bei der IHK nun auch als Online-Kurs an.

Hierbei bieten wir allen Menschen die Chance die Sachkundeprüfung abzulegen, die nicht die Möglichkeit haben, an einem vollzeitigen Präsenzkurs teilzunehmen, da sie aus stationären, zeitlichen oder organisatorischen Gründen nicht an diesem teilhaben können.

Infomaterial hier (Anforderung Angebot & Konzept)

 

Erwerb der Sachkunde gemäß § 34a GewO für eine Tätigkeit im Sicherheitsgewerbe

Um im Sicherheitsgewerbe tätig werden zu können, benötigen Sie die Sachkundeprüfung als grundlegende Qualifikation. Mit der von der IHK durchgeführten Sachkundeprüfung erhalten Sie einen Einstieg in die vielen spannenden Einsatzgebiete des Sicherheitsgewerbes. Durch den erfolgreichen Abschluss erhöhen Sie ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt, verbessern ihr Einkommen und nutzen ihr Potenzial in einer Wachstumsbranche. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich individuell sowie zeit- und ortsunabhängig auf die Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO bei der IHK vorzubereiten.

Abschluss

  • IHK-Sachkunde gemäß § 34a der Gewerbeordnung (GewO) Abs.1 Satz 5
  • Teilnahmezertifikat am Vorbereitungslehrgang der Sachkundeprüfung nach § 34a GewO

Lehrgangsdauer

  • Vollzeit in 12 Tagen
  • Teilzeit in 24 Tagen
  • Berufsbegleitend innerhalb von 2 Monaten

Förderung und Kostenübernahme

Die Kosten für die Ausbildung können von Leistungsträgern, wie z.B. der Arbeitsagentur und der deutschen Rentenversicherung, bezahlt werden.

Leistungen von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten Sie weiterhin!

Es gibt auch für Sie einen Förderweg! Gern beraten und unterstützen wir Sie beim Beantragen der Förderung.

Informationen zu Förderungsmöglichkeiten der IHK-Sachkundeprüfung

Lehrinhalte

  • Recht der öffentlichen Sicherheit
  • Grundgesetz
  • Datenschutz
  • Waffengesetz
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Strafgesetzbuch
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Umgang mit Menschen
  • Sicherheitstechnik

Ausbildungsformen

  • Bereitstellung der Lerninhalte (Software)
  • Beantworten von Fachfragen
  • Wöchentliche Webinare
  • Bereitstellung fachspezifischer Übungsfragen
  • Bereitstellung von Prüfungssimulationen zur Prüfungsvorbereitung
  • Optionales Prüfungsvorbereitungsseminar

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Keine Einträge im Führungszeugnis
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Um den Teilnehmer anzumelden benötigen wir neben seinen personenbezogenen Daten auch eine gültige Email-Adresse, um Ihm eine Lizenz anzulegen. Der Teilnehmer benötigt ein Smartphone, Tablet oder Computer/Laptop mit Internetzugang und einen Lautsprecher für die Webinare.

Preis

  • Für Geförderte: 775,13 Euro (Umsatzsteuerbefreit, inkl. Prüfungsgebühr sowie Anmeldung zur Prüfung bei der IHK)
  • Für Privatkunden und Unternehmen: 498,00 € (Umsatzsteuerbefreit, Unterstützung bei der Anmeldung zur Prüfung bei der IHK)

nach oben