Brandschutz bei Events und Veranstaltungen

Selbsthilfekraft im Brandsicherheitswachdienst

Selbsthilfekraft im Brandschutzwachdienst.

In den personellen Dienstleistungen setzt sich der Trend zu qualifizierten Mitarbeitern fort. Der Kunde wünscht Zusatzqualifikationen, welche einen Mehrwert darstellen und idealerweise zu Kostenoptimierungen führen.

Der Gesetzgeber in Berlin verlangt in der Verordnung über den Betrieb     baulicher Anlagen (Betriebs-VO) den Einsatz von Brandwachen bei      Events, in Theatern und größeren Hallen. Somit sind Brandaufsichten      bei jeder größeren Veranstaltung zugegen. Dies können nur Personen sein, welche zumindest eine Truppführerausbildung genossen haben oder Selbsthilfekraft im Brandsicherheitswachdienst (Brandwache) sind. Ein Großteil der angebotenen Brandschutzausbildungen sind somit wertlos.

Die Sicherheitsakademie Berlin war der erste Bildungsträger, welcher zusammen mit der Berliner Feuerwehr Lehrgänge angeboten hat. Wir haben maßgeblich am Zulassungsverfahren für Bildungsträger mitgewirkt, um externe Prüfungen in Kooperation mit der Berliner Feuerwehr durchführen zu können.

 

Erwerb des Zertifikats "Selbsthilfekraft im Brandsicherheitswachdienst"

Logo Sicherheitsakademie Berlin

Dieser Lehrgang mit anschließender Prüfung in Zusammenarbeit mit der Berliner Feuerwehr befähigt nach nur 8 Tagen zur Brandaufsicht. Er ist für Personen konzipiert, welche Ihr Einsatzspektrum erweitern wollen oder ihre Zukunft im vorbeugenden Brandschutz sehen.

Die sehr gute Erfolgsquote bei der Prüfung erreichen wir durch engagierte und von der Feuerwehr zugelassene Dozenten und aktuelle, individuell erstellte Ausbildungsmaterialien. Der Unterricht beeinhaltet viele praktische Ausbildungsabschnitte und die Besichtigung zweier Veranstaltungsstätten.

Wir sind zur Ausbildung und Prüfung ermächtigt Zertifikat Berliner Feuerwehr !

 

Abschluss

  • Zertifikat "Selbsthilfekraft im Brandsicherheitswachdienst" der Berliner Feuerwehr

 

Lehrgangsdauer und Ausbildungszeiten

Regelmäßige Lehrgangs- und Prüfungstermine Nächster Starttermin 

  • Dauer: 8 Tage, 64 Unterrichtseinheiten (UE) inkl. Prüfungstag
  • Wochenkurs in Vollzeit: reguläre Unterrichtszeiten (Mo - Fr, 8:30 - 15:30 Uhr, 8 UE/Tag)
  • Wochenendkurs: als Firmenschulung auf Anfrage

 

Förderung und Kostenübernahme

  • Die Kosten können per Einzelförderung (z.B. Aufstiegs-BAföG, WeGebAU-Förderung oder vergleichbare Förderung) übernommen werden.
  • Leistungen von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten Sie weiterhin!
  • Zusätzliche Leistungen (können vom Leistungsträger übernommen werden): Fahrtkostenzuschuss, Kinderbetreuung

Es gibt auch für Sie einen Förderweg! Gern beraten und unterstützen wir Sie beim Beantragen der Förderung.

Informationen zu Förderungsmöglichkeiten der Selbsthilfekraft im Brandischerheitswachdienst

 

Ausbildungsziele

Wir vermitteln Ihnen alle notwendigen Kenntnisse, mit deren sicherer Beherrschung Sie die schriftliche und praktische Prüfung bestehen. 

 

Lehrinhalte

  • Gesetzliche Grundlagen und Rechtsstellung
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Abwehrender Brandschutz
  • Kenntnisse über Brandschutzeinrichtungen in einer Veranstaltungsfläche
  • Verhalten bei terroristischen Aktionen
  • Besuch zweier Veranstaltungsstätten
  • Praktische Anwendung von Löschmitteln
  • Prüfungsvorbereitung

 

Ausbildungsformen

  • Anwendungsbezogene Theorievermittlung
  • Praktische Löschübungen
  • Objektbegehungen

 

Voraussetzungen

  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • mindestens 18 Jahre alt

 

Preis

  • 769,80 Euro (inkl. 19% USt.)
  • Eine Kostenübernahme durch Leistungsträger ist möglich!

nach oben